Logo der Universität Wien
Laufende Diplomarbeiten und Dissertationen

Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick von den laufenden Diplomarbeiten und Dissertationen am AECC Chemie. Sie sind auf der Suche nach einem Diplomarbeitsthema? Eine Liste offener Themen finden Sie in den Ausschreibungen.


Diplomarbeit

Student-Scientist Partnerships – Wie erfahren SchülerInnen ihre Beteiligung an sozialwissenschaftlichen Forschungsprozessen?

Johannes Ickelsheimer

Die Diplomarbeit ist in das Forschungsprojekt Sparkling Science „Verstehendes Lernen durch Concept Cartoons“ von Rosina Steininger eingebettet. Prinzipiell soll es um das Erfassen der Schüler- und Schülerinnenerfahrungen in Bezug auf ihre Erlebnisse von Wissenschaft gehen, inwieweit die SchülerInnen ihr Involviert-Sein in Forschung erleben und darstellen und welchen Sinn sie für sich darin sehen.

Als Erhebungsinstrument bieten sich Zeichnungen an, die über die dokumentarische Methode nach Ralf Bohnsack ausgewertet werden können. Denn über die dokumentarische Interpretation eines Bildes gelingt es, an implizites Wissen der SchülerInnen zu kommen, welches sonst nur schwer nachzuvollziehen ist. Demzufolge bietet die dokumentarische Methode über eine Bildanalyse die Möglichkeit, Auskunft und Informationen über die Involviertheit der SchülerInnen in Forschung zu bekommen.

Der Arbeitsauftrag an die SchülerInnen könnte wie folgt lauten: „Zeichne für außerirdische Wesen, wie du im Projekt Sparkling Science am Prozess beteiligt warst!“ oder: „Versuche Außerirdischen sichtbar / begreifbar zu machen, wie du im Projekt mitgearbeitet hast!“


Diplomarbeit

Smartphones und Apps im Chemieunterricht

Dalma Kertéz


Diplomarbeit

Inquriy lernen im naturwissenschaftlichen Labor an Schulen - die Sicht der SchülerInnen (im Projekt von DI Mag. Brigitte Koliander)

Anna Wagner


Dissertation

Lernvoraussetzungssensitiver Unterricht

Mag. Gerhard Kern

Welche Effekte hat lernvoraussetzungssensitiver Unterricht auf das konzeptionelle Verstehen, die Behaltensleistung und das fachbezogene Selbstkonzept von SchülerInnen?


Austrian Educational Competence Centre Chemistry
University of Vienna

Porzellangasse 4
1090 Vienna
University of Vienna | Universitätsring 1 | 1010 Vienna | T +43-1-4277-0