Logo der Universität Wien

Inquiry Lernen in der Schule unter Einbindung von SchülerInnen als ForscherInnen1

Ein Forschungsprojekt von DI Mag. Brigitte Koliander

In diesem Pilotprojekt werden SchülerInnen des Erzbischöflichen Gymnasiums in Hollabrunn als Co-ForscherInnen in ein Forschungsprojekt des AECC Chemie zum Thema Inquiry eingebunden. Die SchülerInnen beobachten jüngere SchülerInnen beim Experimentieren und führen mit diesen anschließend halbstrukturierte Interviews durch.

Es soll folgenden Fragen nachgegangen werden:

  • Welche Aktivitäten führen SchülerInnen während des Experimentierens durch?
  • Was erfahren die SchülerInnen als besonders aktivierend, unter welchen Bedingungen sind sie bereit, sich engagiert am Experimentieren zu beteiligen?
  • Gibt es hier Zusammenhänge zum Grad der Offenheit des Inquiry?
  • Wie beschreiben sie ihren eigenen Lernfortschritt und wie unterscheidet sich dies vom den Lernzielen, die die Lehrperson für diese Einheit formuliert?

An folgenden Schritten sind die forschenden SchülerInnen beteiligt:

  1. Sie entwickeln mit der Forscherin einen Beobachtungsbogen für den Grad der Offenheit von Inquiry-based Science Education (Blanchard et al., 2010) und die Aktivitäten der beobachteten SchülerInnen (Millar, Tiberghien, & Le Marechal, 2002), sowie einen Interviewleitfaden, um Einstellungen der SchülerInnen zum Experimentieren und ihre Sicht auf ihren Lernfortschritt zu erheben.
  2. Sie führen Unterrichtsbeobachtungen und leitfadengestützte Interviews durch.
  3. Sie analysieren mit der Forscherin mittels qualitativer Inhaltsanalyse (Mayring & Gläser-Zikuda, 2008) die Interviews und erstellen Vignetten, die die Aktivitäten unterschiedlicher SchülerInnen mit den im nachfolgenden Interview geäußerten Einstellungen und Erkenntnissen in Zusammenhang bringen.

Die Ergebnisse sollen gemeinsam mit den SchülerInnen in einer LehrerInnenzeitschrift publiziert werden. Das Projekt dient als Pilotstudie für ein größeres Forschungsprojekt, in dem zukünftig auch die Rolle der forschenden SchülerInnen und deren Wissenschaftsverständnis untersucht werden soll.

________________

1 Veröffentlicht in Abels, S., Kern, G., Koliander, B., Lautner, G., Lembens, A. & Steininger, R. (2013). Forschungsprojekte am AECC Chemie. PlusLucis, 1-2/2013, 50-52.

 

 

 

 

Österreichisches Kompetenzzentrum für Didaktik der Chemie
Universität Wien

Porzellangasse 4
1090 Wien
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0