Logo der Universität Wien

Lernwerkstatt Naturwissenschaften

Team: Sandra Puddu (AECCC), Erika Keller (AECC-Bio)

Dieses Projekt ist eine Kooperation des AECC Chemie mit dem AECC Biologie.

Ziel dieses Projekts ist der Aufbau einer Lernwerkstatt Naturwissenschaften und deren Nutzung für die LehrerInnenaus- und -fortbildung.

Was ist eine Lernwerkstatt Naturwissenschaften?

Die Lernwerkstatt Naturwissenschaften ist ein offener freundlicher Raum mit anregenden Materialien (Objekten und Phänomenen), eine vorbereitete Lernlandschaft zu naturwissenschaftlichen Themen, die Lernende einlädt:

  • Fragen zu stellen
  • sich intensiv mit eigenen Fragen auseinanderzusetzen
  • forschend-entdeckend zu lernen (z.B. Hypothesen aufzustellen, Experimente zu planen, durchführen, auszuwerten, zu recherchieren, zu befragen, etwas auszuprobieren, zu beobachten, eine Überlegungen zu kommunizieren und zu diskutieren)
  • den Lernweg zu dokumentieren und zu präsentieren
  • eine Lernspur zu hinterlassen
  • den Lernprozess zu reflektieren

Was sind die Arbeitsbereiche der AECC Lernwerkstatt Naturwissenschaften?

LehrerInnenausbildung und -professionalisierung

  • Entwicklung und Beforschung eines theoriebasierten LehrerInnenfortbildungsmodells
  • Etablierung und Unterstützung einer Austausch-, Diskussions- und Kooperationsplattform
  • Lehrveranstaltungen zu lernwerkstatt-lernen und anderen offenen Lernformen für Studierende

Forschung

  • Untersuchung zu entdeckend-forschendem Lernen und Kompetenzentwicklung bei SchülerInnen durch das Arbeiten in Lernwerkstätten
  • LehrerInnenprofessionalisierung durch Fortbildung zu lernwerkstatt-lernen
  • Lernwerkstattkonzepte im internationalen Vergleich


Österreichisches Kompetenzzentrum für Didaktik der Chemie
Universität Wien

Porzellangasse 4
1090 Wien
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0