Diplomarbeit

 

Exkursionsdidaktik Chemie – Die Bedeutung außerschulischer Lernorte im Chemieunterricht 
Annette Hale
 

In einer Gesellschaft, in der lebenslanges Lernen unumgänglich ist, gewinnen außerschulische Lernorte als Möglichkeiten für den selbstständigen Wissenserwerb zunehmend an Bedeutung. Besonders im Fach Chemie ergeben sich durch deren Allgegenwärtigkeit zahlreiche Möglichkeiten für das Lernen außerhalb der Schule. In der am Österreichischen Kompetenzzentrum für Didaktik der Chemie (AECCC) durchgeführten fachdidaktischen Diplomarbeit sollen das Angebot und die Nachfrage von Exkursionsmöglichkeiten im Chemieunterricht im Raum Wien erhoben werden. Dazu sollen die Chemielehrerinnen und -lehrer an AHS in Wien mittels Fragebogen befragt werden, um zu ermitteln, welche Angebote bereits in Anspruch genommen werden und wo die Interessen der Lehrer für weitere Exkursionsziele liegen. Weiters soll zu den betreffenden Betrieben, Firmen, Institutionen und Einrichtungen Kontakt aufgenommen werden, um auch deren Vorstellungen, Bedürfnisse und Möglichkeiten mit einzubeziehen. Mithilfe der ermittelten Daten soll eine Broschüre für Chemie-lehrerinnen und -lehrer erstellt werden, die Exkursionsziele präsentiert und deren Angebot nach Eignung für die Ober- bzw. Unterstufe einteilt. Dazu müssen auch die jeweiligen Lehrpläne in Betracht gezogen werden um eine bestmögliche Einbettung von Exkursionen in den Unterricht zu ermöglichen. Die Begleitung von Exkursionen durch die Wissenschafterin soll die Bedeutung und Wirksamkeit von deren Vor- und Nachbereitung im Unterricht aufzeigen.

Ergänzend zum empirischen und qualitativen Forschungsteil der Arbeit soll durch eine Analyse der einschlägigen Fachliteratur die besondere Stellung von außerschulischen Lernorten im Unterricht allgemein und speziell in Bezug auf naturwissenschaftlichen Unterricht beleuchtet werden. Hierbei soll auch auf spezifische didaktische Aspekte von Exkursionen, die zu deren Gelingen maßgeblich beitragen, eingegangen werden. Weiters soll in der Literatur nach Beispielen für best practice und Problemen und den zugehörigen Lösungsansätzen bei der Umsetzung von Exkursionen gesucht werden.

Diplomarbeit (.pdf)